ifa Home ifa Künstler-Architekten-Datenbank Künstler Suchen Hilfe Kontakt Präsentationen Kuenstlerfilm Künstler und Gruppen pflegen Benutzer pflegen
 
Künstler
 
Gruppen
 
Generation
 
Region
Suche - Künstler(in) / Architekt(in) Eduard Fürstenau Stand: 12.08.2015
Biografie
Preise und Stipendien
ifa Ausstellungen
Bibliografie
Sammlung
Referenzen
Künstlerfilme/Videos
  1862  geboren in Marburg/Lahn
   Studium der Baukunst an der Technischen Hochschule Berlin
  1890  Eintritt in den preußschen Staatsdienst
  1896-1897  Ehem. Strafgericht Charlottenburg, Berlin-Charlottenburg (mit Adolf Bürckner)
  1900  Synagoge Dortmund (1938 zerstört)
  1901  verantwortete als Bauinspektor der Ministerialbaukommission in Berlin die Ausführung prominenter Kommunalbauten
  1905  Leitung des Technischen Büros der Hochbauabteilung im preußischen Ministerium der öffentlichen Arbeiten in Berlin
  1905  Beförderung zum Regierungs- und Baurat
  1905-1907  Oberverwaltungsgericht, Hardenbergstraße 3, Berlin-Charlottenburg (mit Paul Kieschke)
  1914-1924  Geheimes Staatsarchiv, Archivstr. 12, Berlin-Steglitz
  1916  Berufung an die Preußische Akademie des Bauwesens in Berlin
  1926-1928  Umbau des Königliches Opernhauses (Staatsoper)
  1927  Ruhestand
  1987  Nachlass befindet sich in die Architektursammlung der Berlinischen Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, Berlin
 1938 gestorben in Berlin
 
[ zurück ] [ Suchergebnisse ]