ifa Home ifa Künstler-Architekten-Datenbank Künstler Suchen Hilfe Kontakt Präsentationen Kuenstlerfilm Künstler und Gruppen pflegen Benutzer pflegen
 
Künstler
 
Gruppen
 
Generation
 
Region
Suche - Künstler(in) / Architekt(in) Markus Lüpertz Stand: 22.06.2016
Biografie
Preise und Stipendien
ifa Ausstellungen
Einzelausstellungen
Ausstellungsbeteiligung
Bibliografie
Sammlung
Publikationen
Referenzen
Künstlerfilme/Videos
Sonstige Medien
  1941  geboren in Liberec/Böhmen
lebt in Berlin, Düsseldorf, Mailand
   weitere Informationen: Galerie Neher, Kaninenberghöhe 8, D-45136 Essen, Deutschland - Tel. +49 (0)201 - 266990 | Fax: +49 (0)201 - 2669943
   weitere Informationen: Galerie Thomas Modern, Türkenstrasse 16, D-80333 München, Deutschland - Tel. +49 (0)89 - 290008 60 | Fax: +49 (0)89 - 290008 66
   weitere Informationen: Galerie Sabine Knust/Maximilianverlag, Ludwigstrasse 7, D-80539 München, Deutschland - Tel. +49 (0)89 - 29160703 | Fax: +49 (0)89 - 29160773
   weitere Informationen: Galerie Michael Schultz, Mommsenstraße 34
, D-10629 Berlin
, Deutschland - Tel. +49 (0)30 31 99 13 0
 | Fax: +49 (0)30
   weitere Informationen: Galerie Breckner, Altestadt 7, D–40213 Düsseldorf, Deutschland - Tel. +49 (0)211 - 54 22 13 10 | Fax: +49 (0)211 - 54 22 13 59
   weitere Informationen: Galerie Ohse, Contrescarpe 36, D-28203 Bremen, Deutschland - Tel. +49 (0)421 - 327550 | Mobil: +49 Mobil 0177 3949449
   weitere Informationen: GALERIE SUZANNE TARASIEVE, 7, rue Pastourelle, F-75003 Paris, Frankreich - Tel. +33 1 - 42 71 76 54
   weitere Informationen: ZELLERMAYER Galerie, Ludwigkirchstrasse 6, D-10719 Berlin, Deutschland - Tel. +49 (0)30 - 883 41 44 | Fax: +49 (0)30 - 883 73 16
   weitere Informationen: Galerie Fred Jahn, Maximilianstraße 10, D-80539 München, Deutschland - Tel. +49 (0)89 - 22 07 14 | Fax: +49 (0)89 - 22 15 41
   weitere Informationen: Galerie Forsblom, Lönnrotinkatu 5 / Yrjönkatu 22, FIN-00120 Helsinki, Finnland - Tel. +358 9 680 3700
  1948  Flucht der Familie in den Westen nach Rheydt im Rheinland
  1956-1961  Studium bei Laurens Goosens an der Werkkunstschule Krefeld / Studienaufenthalt im Kloster Maria Laach (Kreuzigungsbilder) / einjährige Arbeit im Kohlenbergbau unter Tage, später Straßenbau / weitere Studien in Krefeld und an der Kunstakademie Düsseldorf / Aufenthalt in Paris
  1961  freischaffender Künstler
  1962  Übersiedlung nach Berlin / Beginn der sogenannten "dithyrambischen Malerei"
  1963  Beginn der "Donald Duck Serie"
  1970  Aufenthalt in Florenz / Beginn der "Deutschen Motive"
  1974  Organisation der 1. Biennale Berlin / Gastdozentur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
  1976-1986  Professur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
  1977  Beginn der "Stil-Bilder" / Wandbilder für das Krematorium Ruhleben, Berlin / Rücktritt von der documenta 6, Kassel
  1980  Beginn des Zyklus "Alice im Wunderland"
  1982  Bühnenbild zur Oper "Vincent" von Rainer Kunad am Staatstheater Kassel
  1983  Bühnenbild zur Oper "Werther" von Jules Massenet am Theater in Ulm (vor der Premiere wird das Bühnenbild auf Wunsch der Interpreten entfernt) / Professur an der Sommerakademie Salzburg
  1984  Aufenthalt in New York / Entstehung der Bilder zum Thema "Pierrot Lunaire"
  1985  Beginn der Bilder nach Corot / Beginn der Auseinandersetzung mit antiken Themen
  1986  Professur an der Kunstakademie Düsseldorf / Entstehung der "Zwischenraumgespenster-Serie"
  1988-2009  Rektor an der Kunstakademie Düsseldorf
  1989-1990  Entwurf von fünfzehn Kirchenfenstern für den Chor der gotischen Kathedrale in Nevers
  1989  Beginn der Bilder nach Poussin
  1991  Entwurf des Bühnenbildes und der Kostüme zur Oper "Der Sturm" von Frank Martin (nach William Shakespeare) am Theater in Bremen
  1993  Entstehung der ersten Bilder aus der Serie "Männer ohne Frauen - Parsifal" / Einladung zur Biennale Venedig in den deutschen Pavillon mit Baselitz und Kiefer; entscheidet sich, seinen Platz den anderen Künstlern zu überlassen, um dann auszustellen, wenn er zu einer Einzelpräsentation eingeladen wird
  1996  Entstehung des "Otello"-Zyklus / Gestaltung von Bühnenbild und Kostümen zu Verdis Oper "Troubadour" in der Deutschen Oper am Rhein in Duisburg und Düsseldorf
  1997  Beginn einer neuen Serie mit Landschaftsmotiven
  2004-2003  Aufstellung der Monumentalskulptur "Aphrodite" in Augsburg
  2005  Aufstellung der Skulptur "Hommage an Mozart" in Salzburg
  2006  Fenster für die St. Andreas Kirche, Köln
  2007  Künstlerischer Kommissar der Ausstellung "PLUS ZWEI - Zeitgenössische Kunst aus Bulgarien und Rumänien", MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg
  2009  Ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, Düsseldorf
  2010  Eröffnung der 'Akademie Souci GmbH Markus Lüpertz Potsdam'
  2013  Lehrtätigkeit an der Kunstakademie Bad Reichenhall
 
[ zurück ] [ Suchergebnisse ]