ifa Home ifa Künstler-Architekten-Datenbank Künstler Suchen Hilfe Kontakt Präsentationen Kuenstlerfilm Künstler und Gruppen pflegen Benutzer pflegen
 
Künstler
 
Gruppen
 
Generation
 
Region
Suche - Künstler(in) / Architekt(in) Marta Hoepffner Stand: 14.04.2016
Biografie
Preise und Stipendien
ifa Ausstellungen
Einzelausstellungen
Ausstellungsbeteiligung
Bibliografie
Sammlung
Referenzen
Künstlerfilme/Videos
Sonstige Medien
  1912  geboren in Pirmasens
  1929-1933   Studium der Malerei, Grafik, Fotografie bei Willi Baumeister an der Kunstschule Frankfurt a. M. / Freundschaft mit Ella Bergmann-Michel
  1934  Gr?ndung des Ateliers f?r Werbefotografik in Frankfurt a. Main
  1935-1940  Mitarbeit beim Illustrierten Blatt und bei der Frankfurter Zeitung, Frankfurt a. Main bis zum Verbot Zeitungen
  1937   Meisterpr?fung / Aufenthalt in Paris
  1940  Fortf?hrung der fotografischen Experimente - Solarisation, Mehrfachbelichtungen, Negativbild
  1944  Verlust des Ateliers / ?bersiedlung nach Hofheim am Taunus
  1945-1946  geistiger Wiederaufbau im Kreis um Willi Baumeister / Freundschaft mit Ida Kerkovius u. a.
  1949  Mitglied der Gesellschaft Deutscher Lichtbildner (GDL) / Gr?ndung einer Foto-Privatschule in Hofheim/Ts. mit ihrer Schwester Madeleine - Lehrplan am Bauhaus orientiert
  1954  erste Farbfotoexperimente (Farb-Solarisationen)
  1958  kameralose Fotografie, abstrakt-symbolistische Arbeiten, Fotogramme
  1962  Irm Schoffers ist Teilhaberin der privaten Fotoschule in Hofheim am Taunus
  1966  erste Lichtkinetik: variochromatische Lichtobjekte
  1970  Eintritt in den Bund Freischaffender Fotodesigner (BFF)
  1971  ?bersiedlung nach Kressbronn/Bodensee
  1972  regelm??ige Aufenthalte in Spanien
  1975  Aufgabe der Fotoschule / freischaffende t?tig
  2001  Gr?ndung der 'Marta Hoepffner - Gesellschaft f?r Fotografie e. V.' im Stadtmuseum Hofheim am Taunus
  2002  erstmalige Verleihung des 'Marta Hoepffner Preises f?r Fotografie'
 2000 gestorben in Lindenfels/Allg
 
[ zurück ] [ Suchergebnisse ]