ifa Home ifa Künstler-Architekten-Datenbank Künstler Suchen Hilfe Kontakt Präsentationen Kuenstlerfilm Künstler und Gruppen pflegen Benutzer pflegen
 
Künstler
 
Gruppen
 
Generation
 
Region
Suche - Künstler(in) / Architekt(in) Oswald Mathias Ungers Stand: 08.03.2016
Biografie
Preise und Stipendien
ifa Ausstellungen
Einzelausstellungen
Ausstellungsbeteiligung
Bibliografie
Architekturbüro
Sammlung
Publikationen
Referenzen
Künstlerfilme/Videos
Sonstige Medien
  1926  geboren in Kaisersesch/Eifel
  1945-1946  Milit?rdienst / Kriegsgefangenschaft
  1947-1950  Studium der Architektur und Diplompr?fung bei Egon Eiermann an der Universit?t Fridericiana Karlsruhe (T.H.)
  1950  Er?ffnung eines Architekturb?ros in K?ln und Berlin
  1951  Kleiderfabrik und Wohnhaus, K?ln / Mehrfamilienhaus, K?ln
  1953-1958  Institut zur Erlangung der Hochschulreife, Oberhausen
  1955  Mehrfamilienhaus, K?ln
  1956  Studentenwohnheim, K?ln
  1957-1959  Mehrfamilienh?user, K?ln-Nippes
  1957  Mehrfamilienh?user, K?ln
  1958  Mehrfamilienh?user, K?ln
  1959  Mehrfamilienhaus, Wuppertal / Mehrfamilien- und Gesch?ftshaus, K?ln
  1962  Mehrfamilien-Wohnh?user im M?rkischen Viertel, Berlin-Reinickendorf (mit Werner Kallmorgen)
  1963  Berufung als Ordinarius an die Technische Universit?t Berlin
  1965-1967  Dekan der Fakult?t f?r Architektur an der Technischen Universit?t Berlin
  1965  Visiting Critic am Department of Art, Cornell University, Ithaca, NY
  1967  Visiting Critic am Department of Art, Cornell University, Ithaca, NY
  1969-1975  Professor of Architecture am Department of Art, Cornell University, Ithaca, NY
  1970  Licensed Architect in New York State / Er?ffnung eines Architekturb?ros in Ithaca, NY
  1971  Member of The American Institute of Architects AIA
  1973  Professor of Architecture an der Harvard University, Boston, Massachusetts
  1974-1975  Professor of Architecture am Art Department, California State University, Los Angeles, California / Roosevelt Island Competition, New York, NY
  1975-1986  Professor of Architecture (Chairman) am Department of Art, Cornell University, Ithaca, NY (emeritiert)
  1975  Wallraf-Richartz-Museum, Museen der Stadt K?ln
  1976  Er?ffnung eines Architekturb?ros in Frankfurt a. M. / Wohnbebauung Ritterstra?e, Marburg an der Lahn
  1976-1996  Neugestaltung der Museumsinsel in Hamburg
  1978  Professor of Architecture an der Harvard University, Boston, Massachusetts
  1978-1987  Abwasserpumpwerk Tiergarten - Alt-Moabit, Berlin-Tiergarten
  1979-1980  Professor f?r Architektur an der Hochschule f?r angewandte Kunst Wien
  1979-1984  DAM Deutsches Architektur-Museum, Frankfurt a. M. / Badische Landesbibliothek, Karlsruhe
  1980-1984  Alfred-Wegener-Institut f?r Polarforschung, Bremerhaven
  1980  Mehrfamilienhaus, Berlin-Kreuzberg
  1980-1983  Messehaus 9 und Galleria, Frankfurt a. M.
  1982  Accademia die San Luca, Rom
  1982-1983  Deutsche Bibliothek, Frankfurt a. M.
  1983  Er?ffnung eines Architekturb?ros in Karlsruhe
  1983-1984  Torhaus auf dem Messegel?nde - Hochhaus Gleisdreieck, Frankfurt a. M.
  1984  Wohnbau am Forellenweg, Salzburg
  1986-1990  Professor f?r Architektur an der Kunstakademie D?sseldorf (emeritiert)
  1986-1988  Wohnhaus, Glash?tte in der Eifel / Galeriehaus Max Hetzler, K?ln
  1987  Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Berlin / Wohnbebauung, Berlin-Kreuzberg / Museumsquartier - Messepalast, Wien
  1988  Ehrenmitglied des Landesverbandes Berlin des Bundes Deutscher Architekten (BDA)
  1989-1994  Kammergericht, Berlin-Kreuzberg
  1989-1996  Museum f?r Stadtgeschichte, Trier (Thermenmuseum am Viehmarkt)
  1989-1992  Haus Jeromin, K?nigswinter
  1990  Domplatz, Speyer / Haus der Geschichte, Stuttgart
  1990-1998  Erweiterung des Messegel?ndes, Berlin
  1991-1994  Verwaltungsgeb?ude "Johannishaus", K?ln
  1992  Member of The Moscow Branch of the International Academy of Architects, Moskau / B?ro- und Gesch?ftshaus VKU (Verband Kommunaler Unternehmen), K?ln
  1992-1994  PTS-Werkstatt, Frankfurt a. M.
  1993-1996  Galerie der Gegenwart, Hamburg
  1995-1997  Dienstgeb?ude f?r die die Bundesanwaltschaft, Karlsruhe
  1999  Dr. Ing. E.h. der Technische Universit?t Berlin
  2000  Forschungsgeb?ude, Potsdam / Neubau des Wallraf-Richartz-Museums, Museen der Stadt K?ln
  seit -2000  Mitglied der Akademie der K?nste, Berlin
  seit-2002  Ehrenmitglied der Hochschule f?r Bildende K?nste Hamburg
 2007 gestorben in K?ln
 
[ zurück ] [ Suchergebnisse ]