ifa Home ifa Künstler-Architekten-Datenbank Künstler Suchen Hilfe Kontakt Präsentationen Kuenstlerfilm Künstler und Gruppen pflegen Benutzer pflegen
 
Künstler
 
Gruppen
 
Generation
 
Region
Suche - Künstler(in) / Architekt(in) Dietrich Lusici Stand: 06.05.2014
Biografie
Preise und Stipendien
ifa Ausstellungen
Einzelausstellungen
Ausstellungsbeteiligung
Bibliografie
Referenzen
Künstlerfilme/Videos
  1942  geboren in Ragow/Spreewald
lebt in L?bbenau
  1956-1959  Lehre als Dekorationsmaler in L?bbenau/L?bben
  1958  erste Baumportraits, vorwiegend lavierte Tuschezeichnungen
  1959-1961  Ausbildung zum Plakat- und Schriftenmaler
  1960  erste Malerb?cher / Beginn der Werkgruppe Lausitzer M?dchen / Serien: 'K?pfe eines Tages' und 'Die letzte Generation' / Landschaftsaquarelle ?ber Jahreszeiten und Tagesstimmungen
  1962-1967  Art-Director im Handelsbetrieb Calau
  1963-1967  externes Studium der Malerei und Graphik bei Bruno Konrad in Dresden und Cottbus
  1967-1970  Studium Grafikdesign an der FWG in Berlin-Sch?neweide
  1968  Umzug nach Berlin (Ost) / Entw?rfe einer Ausgestaltung f?r das Spreewaldmuseum in L?bbenau
  1969-1984  k?nstlerischer Leiter des 'Studio Bildende Kunst' in Berlin-K?penick
  1970  erste ?bermalungen von Plakaten, B?chern und Postkarten
  1977-1979  Studium an der Akademie der K?nste der DDR, Berlin / Meistersch?ler bei Werner Klemke
  1982  urkundliche Namens?nderung (geboren als (Dietrich Schade) in LUSICI (Deutsch: 'Der Lausitzer')
  1985   erste Terracotta-Objekte und Keramiken
  1986  ?bersiedelung nach Berlin (West) / ?bermalungen von Plakatabrissen, Werkgruppe Wegzeichen
  1988  Beginn der Werkgruppen 'Wie Asche im Wind' und 'An die Liebe'
  1992   Ausstattung des Hotels ?art appart? im Kempinski Plaza in Berlin / erste Antizahlen-Bilder
  1993  erste Skulpturen in Bronze
  1995  erste Fayancen, Service, Vasen, Kelche, Teller und Tassen
 
[ zurück ] [ Suchergebnisse ]